Auch bei lehrer-online zieht OER ein

lehrer-online, das große Portal rund um Unterricht stellt schon lange Unterrichtseinheiten, Unterrichtsmaterialien, Fachmedienrezensionen, Linksammlungen und mehr zum Unterrichten mit digitalen Medien bereit. Die Quellen der Materialien sind breit gefächert und reichen von solchen, die von Lehrkräften erstellt werden bis zu kommerziellen Angeboten. Unter den vorgestellten Materialien sind auch immer wieder welche, die frei nutzbar sind im Sinne von OER (freien Bildungsinhalten). Da OER im deutschsprachigen Raum mittlerweile deutlich an Fahrt aufgenommen haben, hat man sich nun auch bei der Redaktion von lehrer-online entschlossen, die entsprechenden Inhalte durch die bekannten Creative Commons Logos eindeutig als freie Bildungsinhalte zu kennzeichnen. Vom Grundverständnis sah man sich bei lehrer-online wohl schon immer in der Nähe von OER, auch ohne die Nutzung von Lizenzlogos.

Denn im Grunde genommen drücken sie nur schöner aus, was bei Lehrer-Online schon lange selbstverständlich ist …

Ohne eine entsprechende Lizenzierung galt auf der Seite bisher für alle Materialien allerdings grundsätzlich das normale Urheberrecht. Von daher ist es ein riesiger Schritt nach vorne, dass man nun ganz offiziell auf die OER Schiene umschwenkt. Für andere Anbieter kann dieses Signalwirkung haben, denn lehrer-online ist einer der big player in diesem Bereich.

Für Lehrerinnen und Lehrer, die mit OER und den Lizenzlogos nichts anfangen können, gibt es unter Unterrichtsmaterial: Rechtssicherheit durch CC-Lizenzierung eine kleine Einführung ins Thema.

Man hat vor sämtliche Materialien auf CC Tauglichkeit durchzusehen und entsprechend zu markieren. Bis alle Materialien geprüft und entsprechend markiert sind, wird jedoch noch einige Zeit benötigen.

Über admin

Lehrer an einer kleinen Hauptschule im südlichen NRW, Bildungsquerdenker, Geek und vieles mehr. Motto: Du lebst, solange du lernst. Du lernst, solange du lebst.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen