CC Seiten

Seiten mit Creative Commons lizensierten Materialien gibt es im Internet bereits und ihre Zahl nimmt zu, vor allem im englischen Sprachraum. Hier eine kleine Auswahl an deutschsprachigen Angeboten:

Unterrichtsmaterialien

Fächer

Medien

Mathematik

Deutsch

Filmbildung

Medienbildung

Biologie

Chemie

Physik

Naturwissenschaften (Chemie, Physik, Biologie gemischt)

  • Wasser-Wiki Chemische & physikalische Eigenschaften, Wassertypen, Ökosystem
  • Wetterlexikon Physik und Chemie (CC BY-NC-SA)
  • Science in School alle naturwissenschaftlichen Fächer (CC BY-NC-SA, CC BY-NC-ND)

Informatik

Mehrere Fächer

Methoden und Konzepte

Geschichte

Politik

Geographie

Englisch

Religionslehre

Philosophie

Musik

Kunst

Berufsorientierung

Sport

 

DaF


Medien für Unterricht und Unterrichtsmaterialien

Bilder und Grafiken

Absolut zu empfehlen ist eine Wikipedia Übersicht zu zahlreichen Public Domain Bildquellen.

Audio

  • FreeSound (Geräuschsammlung unter CC Lizenzen, englische Benutzerführung, Suche mehrsprachig)
  • cc.Mixter.org (unter CC-Lizenz stehende Remixes und Samples)
  • Musopen (kostenlos klassische Musikstücke ohne Urheberrecht, englischsprachig, CC0)
  • LibriVox (mehrsprachig, deutschsprachiges Menü; freie Hörbücher und C0)
  • SoundClick (Musikstücke, mehr als halbe Mio. CC lizenziert, englischsprachig)
  • jamendo (Musikstücke unter CC Lizenzen, mehrsprachig, deutschsprachige Menüführung)
  • opsound (Musik unter CC BY-SA, englischsprachig)
  • Kostenlose Musik für eigene Projekte Tipps & Links
  • Übersicht über freie Audioquellen bei Medienpädagogik Praxis
  • Free Music Archive (verschiedene CC Lizenzen)
  • Sound Bible (Sound Clips, Soundeffekte unter Public Domain oder CC Lizenzen)
  • musopen (klassische Musik und Partituren unter Public Domain)

Video

Verschiedene Medien

  • Wikimedia Commons (mehrsprachig, CC Lizenzen und ähnlich, Nutzungsbedingungen)
  • Archive.org (mehrsprachige Inhalte, engl. Benutzerführung viele CC Materialien; CC Videos, CC AudioCC Texte)
  • edumedia-share (englischprachige Nutzeroberfläche, Videos, Bilder, Animationen zu naturwissenschaftlichen Themen, mehrsprachig, CC, GNU und ähnliche Lizenzen)
  • Europeana (Inhalte kultureller Sammlungen Europas, deutschsprachige Suche, mehrsprachige Inhalte, CC und ähnliche Lizenzen)

Für Linkvorschläge bitte die Kommentarfunktion nutzen.

Auch wenn ich bei meinen Recherchen extra die Lizenzierung genau ermittelt habe, bitte ich darum, sich jeweils selbst der Nutzungsmöglichkeiten zu versichern, denn Dinge können sich ändern.

13 Antworten auf CC Seiten

  1. Hannes sagt:

    Ganz spontan fällt mir für den naturwissenschaftlichen Bereich ScienceinSchool ein – viele Texte und auch konkrete Unterrichtseinheiten, größtenteils unter CC-Lizenz:

    http://www.scienceinschool.org/

  2. xanxan sagt:

    Deine Fleissarbeit ist gar nicht hoch genug einzustufen, danke!

    Aber: In den tweets wäre ich mit dem Begriff ‘OER’ etwas zurückhaltender. Zwischen cc-lizensiertem Material und OER ist schon noch ein Unterschied …

    • admin sagt:

      Bei ND lizenzierten Materialien nutze ich #OER eigentlich nie, da ich diesen Unterschied für mich wohl sehe.

      NC sehe ich durchaus kritisch. Hier im deutschsprachigen Raum wird es jedoch bevorzugt. Ich nehme an, es ist eine Mentalitätssache. Ich vermute, die Mehrheit der User wird NC lizensierte Materialien als OER einstufen.

      Auf der anderen Seite wird nicht jedermann die Einstellung teilen. Insgesamt herrschen hier auch verschiedene Meinungen vor, was nun eigentlich unter OER fällt und was nicht.

  3. Christian sagt:

    Die Intelligent Design Wiki (unter “Biologie”) scheint mir unseriös zu sein. Sie scheint das intelligent design (quasi Kreatinismus im anderen Gewande) propagieren zu wollen.

    • admin sagt:

      Danke für den Hinweis. Seite gelöscht. Wer Inhalte zum Thema Intelligent Design oder Kreationismus sucht, wird sie auch so finden.
      Hatte zunächst gedacht, man könnte es nehmen als Material, um sich mit dem Ansatz und seinen Hintergründen auseinanderzusetzen.

  4. Uwe sagt:

    Eine nicht ganz so umfangreiche kollaboarative Sammlung gibts hier: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0Ah0zY-pIOcL1dEg0aGdXdm9lSXNqYUdaclh4Smh4Unc
    Vielleicht finden sich da einige Quellen, die hier mit eingepflegt werden könnten – Deine Öffentlichkeit ist einfach größer, so dass mehr Leute partizipieren können…
    Gruß, Uwe

  5. - das OER Portal der deutschen Schweiz, seit dem Jahr 2000 mit viel eigenem Material cc by nc, siehe auch Geographie Portal Schweiz und Europa http://www.ch-info.ch alle Fotos frei mit Link Angabe verwendbar!

    Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit der OER Deutschland und A!

    OER Lehrkräfte, die die Schweiz kennen lernen möchten, können sich bei mir melden. Zur Vorbereitung von Schulreisen und Lager in der Region Mittelland / Jura stelle ich euch gerne eine einfache gratis Unterkunft zur Verfügung. Nur an aktive OER Lehrkräfte und solche, die es werden wollen!
    Das Projekt http://www.stadtrundgang-online.ch oder http://www.em-fussball.ch (Geografie statt Fussball) könnte man auch in D und A anwenden.
    Liebe Gruess aus der Schweiz

  6. Karl Kirst sagt:

    “Chemie digital” ist ein neues Wiki für Chemie-Lehrer/innen in der Wiki-Family auf ZUM.de:

    http://wikis.zum.de/chemie-digital

    Lizenz: CC BY-SA

  7. Das Chemiewiki wiki.chemieplanet.org hat mit Einverständnis aller Autoren die Lizenz von CC-BY-NC-SA auf CC-BY-SA geändert.

  8. Karl Kirst sagt:

    Das “DSD-Wiki” widmet sich vor allem der Vorbereitung auf die Anforderungen im Deutschen Sprachdiplom (DSD) der (deutschen) Kultusministerkonferenz der Länder. Es enthält zahlreiche nützliche Informationen für DaF-Lehrende und -Lernende und ist nach wie vor eine sinnvolle Anlaufstelle für Deutsch als Fremdsprache (DaF), auch wenn es nicht mehr weiter vom Initiator Ralf Klötzke gepflegt wird. Es wird aber weiterhin bestehen bleiben:

    http://wikis.zum.de/dsd

    Lizenz: CC BY-SA

  9. Karl Kirst sagt:

    Unter einer neuen Überschrift “Deutsch als Fremdsprache” kann hier auch das DaF-Wiki aufgelistet werden, das Ralf Klötzke als Nachfolgeprojekt zum DSD-Wiki initiiert hat. Es widmet sich umfassend allen Themenstellungen für Deutsch als Fremdsprache (DaF):

    http://wikis.zum.de/daf

    Lizenz: CC BY-SA

  10. Karl Kirst sagt:

    Eine weitere OER-Seite für Deutsch als Fremdsprache ist “Deutsch Online”, initiiert von Nadja Blust, gleichfalls ein Wiki wie das DaF-Wiki, aber inhaltlich eher an Themen des DaF-Unterrichts ausgerichtet, während das DaF-Wiki einen Schwerpunkt in der Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten des Web 2.0 für den DaF-Unterricht bietet. Für DaF-Interessierte lohnt sicherlich ein Blick in beide Wikis – oder besser noch: die Mitarbeit daran!

    http://wikis.zum.de/deutsch-online

    Lizenz: CC BY-SA

Kommentar verfassen