Der Wiki Weg des Lernens

Aus der Schweiz kommt ganz frisch ein Buch über das Lernen mittels Wiki als kollaboratives Werkzeug. Wer im Netz sucht, findet häufiger Unterrichts Wikis, die auf wikispaces basieren. Selbst habe ich Wikis ebenfalls im Unterricht erfolgreich eingesetzt, mit pbwiki und den Wikis bei lo-net. Wichtig fand ich dabei, dass man mit dem Prinzip von Wikis ausreichend vertraut ist, um die Arbeit von Schülern entsprechend zu strukturieren. Wikis erlauben kollaboratives Arbeiten, jedoch nicht wie etwa Google Docs zeitgleiches Arbeiten an einem gleichen Abschnitt. Dieses umging ich, indem ich den verschiedenen Schülergruppen verschiedene Abschnitte zuwies.

Im Buch wird das Prinzip von Wikis zunächst erklärt, bevor es dann an das Thema Wissenskonstruktion, die didaktische Einbindung, Lernszenarien und Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Schulformen und -stufen geht.

Das von verschiedenen Autoren erstellte Buch hab eich nur grob überflogen, doch es macht mir einen guten Eindruck. Wer bisher keine Ahnung hat, wie man mit Wikis im Unterricht arbeiten kann, der erhält hier einen fundierten Einstieg in die Thematik.

Das Buch gibt es als PDF, welches CC BY-ND 3.0 lizenziert ist. Damit darf es in dieser Form nicht verändert werden. Wer das Buch in Papierform haben will, kann es z.B. bei ttp://www.hep-verlag.ch/wiki-weg kaufen. Unter http://buch.wikiway.ch kann das Buch online gelesen und kommentiert werden und außerdem gibt es unter http://www.wikiway.ch noch ein Wiki mit Informationen und Ergänzungen zum Buch.

Über admin

Lehrer an einer kleinen Hauptschule im südlichen NRW, Bildungsquerdenker, Geek und vieles mehr. Motto: Du lebst, solange du lernst. Du lernst, solange du lebst.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen